Press Esc to close

Gesamtkostenverfahren, Umsatzkostenverfahren in GuV, BWA

Diese beiden handelsrechtlichen wie steuerrechtlichen Verfahren werden im Jahresabschluss (Monatsabschluss) angewandt: Gesamtkostenverfahren oder Umsatzkostenverfahren.

Allerdings ist das Gesamtkostenverfahren meist weiter verbreitet als das Umsatzkostenverfahren. Beim Gesamtkostenverfahren werden die Bestandsveränderungen als Bestandserhöhungen, jeweils mit den Herstellkosten bewertet, den Erlösen zugerechnet, jedoch die Bestandsminderungen, ebenfalls mit den Herstellkosten bewertet, dem Aufwand.

Die Bestände selbst werden als Vermögenswerte (Umlaufvermögen) in der Bilanz erfasst.

Weitere und genauere Details arbeiten wir im Seminar zur Betriebs-Jahresplanung aus. Ihr Kommen ist wichtig und zahlt sich rasch wieder aus.

Erfolg in Vertrieb und Verkauf mit Rendite-starker BWL-Kompetenz

Valid XHTML 1.0 Transitional

vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen