Press Esc to close

Management-Weiterbildung: strategische Betriebsführung

Jährlich steht sie neu an: die Betriebs-Jahresplanung in den Unternehmen – natürlich nach einer sachgerechten Analyse der aktuellen Situation im laufenden Wirtschaftsjahr und im Vergleich zu den Vorjahren:

Insbesondere bei der Aufnahme von Fremdkapital sind alle Betriebe heute gezwungen, gemäß der verschärften Kreditvergabe-Richtlinien nach Basel-II einen Jahresplan mit dem Nachweis der zukünftigen(!) Rentabilität und zukünftigen(!) Liquidität aufzustellen.

Und hier wird es kritisch: die zukünftige Rentabilität einer Geschäftsplanung ist wirklich nicht leicht ausweisbar. Meist geht ein „weiter so!“ nicht mehr, denn allzu oft sind die Gewinne nicht ausreichend hoch genug. Ein Beispiel für ein Personenunternehmen:

Der Gewinn sollte (nein: muss!!) ausreichen, um alle Belastungen tragen zu können. Ansonsten ist ggf. nur eine eingeschränkte Bonität nachweisbar, mit strikten Folgen für die Kreditkosten, die sich deutlich verteuern können.

Unsere Management-Weiterbildung zur strategischen Betriebsführung wird auch klarstellen: Liquidität und Rentabilität sind nicht miteinander vergleichbar; hier sind zwei völlig unterschiedliche Planungen aufzustellen, für die differenzierte Buchungen vonnöten sind.

Genau diese Vorgehensweise besprechen wir ausführlich und absolut praxisbezogen in unserer Management-Weiterbildung (strategische Betriebsführung), auch mit Blick auf einen ggf. von den Banken und Sparkassen zusätzlich verlangten Finanzplan / Finanzierungsplan.

Meine aktuelle Management-Weiterbildung zur Betriebs-Jahresplanung soll Inhabern/-innen und Leitenden in Handwerk, Handel und Gewerbe vermitteln, sich strategisch für die Zukunft auszurichten.

In unserer Management-Weiterbildung analysieren wir beispielhaft eine BWA wie auch eine GuV, stellen basierend hierauf ein Geschäftskonzept für die Zukunft auf, kalkulieren die Aufwendungen und Kosten für die Umsetzung, berechnen nachfolgend die Rentabilität und planen vorausschauend die Liquidität.

Für neue Investitionen besprechen wir in unserer Management-Weiterbildung auch die hierfür erforderlichen Pläne: Investitionsplan / Kapitalbedarfsplan / Finanzplan bzw. Finanzierungsplan.

Insbesondere sind für diese hochinteressante Management-Weiterbildung Unternehmer/-innen aus Handwerk, Handel und Gewerbe angesprochen, die neben der an sich schon belastenden Alltagsarbeit auch ihren Jahresplan selber erstellen.

Dieser Personenkreis erhält in unserer Management-Weiterbildung viele hilfreiche Informationen zur Vorgehensweise an die Hand, mit dem Ziel, die jährliche(!) Planungsarbeit zu erleichtern und im Betrieb die Rendite zu stärken.

Eine Management-Weiterbildung zur Unternehmensführung: Betriebs-Jahresplanung, speziell für KMU-Betriebe (klein- und mittelständische Betriebe).

So kommen Sie direkt zu den Seminar-Seiten: Unternehmensführung mit Betriebs-Jahresplanung

Valid XHTML 1.0 Transitional

vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen