Press Esc to close

Management-Training am Seminar-Institut von Dieter Wulf

Immer wieder höre und lese ich von situativer Führung. Hier wird ein Führungsstil propagiert, der sich der jeweiligen Situation wohl flexibler anpasst als dies andere Führungsgrundsätze ggf. zu leisten vermögen. An meinem Seminar-Institut gehe ich in meinem Management-Training einen deutlichen Schritt weiter – über die geeignete situative Führung als Grundvoraussetzung für Leitende hinaus.

Bei kleinen bis mittelständischen Betrieben (so genannten KMU-Unternehmen) in Handwerk, Handel und Gewerbe ist die Alltagsarbeit für das Management (meist: Inhaber / Inhaberin) so komplex, dass der situative Führungsstil meinem Eindruck zufolge oft bereits praktische Anwendung findet und sich somit weitgehend durchgesetzt hat.

Denn aktuell ist ein Management gefordert, Betriebe zukunftsorientiert und strategisch auszurichten. Bei der Aufnahme von Fremdkapital ist nämlich die im Rating der Banken geforderte Jahresplanung aufzustellen und zeitgerecht umzusetzen. Alle Entscheidungen intern wie extern sind gezielt hierauf abzustellen.

Zusätzlich zum situativen Führungsstil muss es meiner langjährigen Erfahrung nach - und wird es auch im Management-Training an meinem Seminar-Institut - heißen: vorrangige strategische Führung mit zukunftsorientierter Ausrichtung per Betriebs-Jahresplanung:

Dies alles besprechen wir im Management-Training an meinem Seminar-Institut: strategische Betriebs-Jahresplanung zur Stärkung der Rendite und zur Sicherung der Eigenkapitalbasis. Denn die Benotung im Rating unterstellt ein Eigenkapital von mindestens 15% (oft 20%) im Verhältnis zur Bilanzsumme.

Deshalb gilt in unserem Management-Training an meinem Seminar-Institut: Handwerksmeister/-innen, Inhaber/-innen und Leitende wie Manager/-innen in Handwerk, Handel und Gewerbe sollten den Ertrag in den Vordergrund ihrer Entscheidungen stellen; nur wer genügend Eigenkapital aufbaut, wird auch Krisen überstehen und damit dauerhaft am Marktgeschehen teilnehmen.

Ich kann nur dazu aufrufen, sich die Zeit zu nehmen, am praxisgerechten Management-Training, ausgerichtet durch mein Seminar-Institut, teilzunehmen. Leider kommt die Insolvenz bei Unternehmen wieder vermehrt vor, dies bestätigen aktuelle Zahlen für April 2008 (veröffentlicht im Juli 2008); dies ist mehr als bedauerlich in Zeiten einer erstarkten Konjunktur.

Strategische Unternehmensführung: Betriebs-Jahresplanung für Handwerk, Handel, Gewerbe. Themen: Ist-Analyse, Zukunft planen, Rendite stärken, Bonität sichern!

So kommen Sie direkt zu den Seminar-Seiten: Unternehmensführung mit Betriebs-Jahresplanung

Valid XHTML 1.0 Transitional

vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen