Press Esc to close

Information zu Marketing, Werbung, Absatzförderung, Finanzierung

Marketing, Werbung, Absatzförderung, Verkaufsförderung, Merchandising etc. sind keine Investitionen und somit aus dem Ertrag, also mit Eigenkapital zu finanzieren und keinesfalls über Kredite. Deshalb ist es so wichtig, Ertrag zu schaffen, Gewinn zu fahren, auf die Rendite zu achten. Ertrag ist vorläufig, ihn weist die monatliche Betriebswirtschaftliche Auswertung BWA der Steuerberatung aus, den entscheidenden Gewinn erst die Gewinn-und-Verlustrechnung GuV / Bilanz im Jahresabschluss, bei nicht Bilanz-pflichtigen Betrieben auch die Einnahmen-Überschussrechnung EÜR.

Weiterhin sind alle Privat-Entnahmen des Unternehmers oder der Unternehmerin bei Einzelunternehmen oder Personengesellschaften (Ausschüttungen bei Kapitalgesellschaften) aus dem Gewinn heraus zu be-zahlen. Dieser Gewinn wird weiterhin belastet durch personenbezogene Steuern wie Einkommensteuer bzw. Körperschaftsteuer als Ertragssteuer bei Kapitalgesellschaften und durch die Tilgung von Fremdkapital (statistisch in der Rentabilitätsplanung berechnet bei jedem Kredit, auch bei einem Kontokorrent!).

Die Aufwendungen für Marketing, Werbung, Absatzförderung und Verkaufsförderung etc. sind in den Kosten erfasst (BWA / GuV) und bei der Gewinnermittlung somit mindernd berücksichtigt. Allerdings ist unbedingt auf eine periodengerechte Abgrenzung zu achten (Erfassung der Kosten im Zeitraum der Nutzung: monatlich oder jährlich). Diese periodengerechte Buchung ist zum einen steuerrechtlich erforderlich, in jedem Falle auch für die korrekte statistische Darstellung zur sicheren Entscheidungsfindung in den Unternehmen.

Aber hier ist noch zu beachten: die Ausgaben fürs Marketing sind in der Planung der Liquidität mit den vollen Ausgaben zum Zeitpunkt der Zahlung zu erfassen. Somit können Aufwendungen fürs Marketing extrem die Liquidität reduzieren, obwohl das Unternehmen durchaus weiterhin rentabel aufgestellt sein kann!

Iserlohn, im Mai 2008

Valid XHTML 1.0 Transitional

vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen