Press Esc to close

Information zu Bilanzsumme, Aktiva, Passiva, Deckungsbeitrag

Die Bilanzsumme ist nicht mit dem Umsatz oder mit der Gesamtleistung zu vergleichen. Vereinfacht dargestellt, handelt es sich bei der Bilanzsumme um alle Vermögenswerte, also Aktiva eines Unternehmens.

Die Passiva zeigen im Gegenzug die Finanzierung auf, mit welchen Mitteln finanziert worden ist.

In den Top-Seminaren zur Betriebs-Jahresplanung und als Folge-Seminar zur Absatzförderung (jeweils 2 Tage) erfahren alle Verantwortlichen in der Führung eines Betriebes, eines Unternehmens, eines Bereiches oder einer Abteilung die Notwendigkeiten einer Jahresplanung mit gekonnter Absatzförderung, werden ein-gewiesen in die rendite-orientierte Führung eines KMU-Unternehmens. Denn Umsatz wie Preise sind auf ihren wichtigen Deckungsbeitrag (DB), also auf ihre Marge hin zu planen.

Insbesondere bei Gründung eines Unternehmens ist auf das erforderlicher Eigenkapital zu schauen und bei Wachstum und Entwicklung sollte unbedingt das Eigenkapital mit erhöht werden. Erst recht in Phasen einer Sicherung, bei Sanierung oder Strukturierung eines Betriebes ist das Eigenkapital von höchster Bedeutung.

Iserlohn, im Mai 2008

Valid XHTML 1.0 Transitional

vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen