Press Esc to close

Formeln zur Ermittlung der Liquidität

einfache Messung der Liquidität


Liquidität ( mindestens > 0 )   =

Barmittel + Einnahmen - Ausgaben

Ausgaben sind auch alle Investitionen, Marketing-Kosten etc., obwohl nur beim Errechnen der Liquidität,
nicht aber bei der Kalkulation der Rentabilität(!) so angesetzt, denn dort zählt nicht der Liquiditätsabfluss,
sondern die finanzrechtliche Abschreibung (AfA) einer Investition auf die Jahre ihrer Nutzung,
mit dann noch zur Verfügung stehendem Rest- oder Buchwert.

Liquidität und Rentabilität können somit durchaus gegensätzlich verlaufen(!)

Schema: Messung Liquidität

Liquidität      
= Forderungen aus Lieferungen und Leistungen (LuL)
+ liquide Mittel aus Kasse, Bankguthaben etc.
-----------------------------------------------------------------
= kurzfristige liquide Mittel
- kurzfristige Verbindlichkeiten
-----------------------------------------------------------------
= Liquidität 1
+ Vorräte an Waren und Güter
-----------------------------------------------------------------
= Liquidität 2

Weiter werden Kosten und Aufwendungen z. B. für Marketing, Werbung etc. auf die Jahre der Nutzung
"abgegrenzt", also verteilt, wohingegen die Ausgaben voll im Liquiditätsplan zum Zeitpunkt der Zahlung
auftauchen!

Valid XHTML 1.0 Transitional

vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen