Press Esc to close

Erfolg in Vertrieb und Verkauf mit Rendite-starker BWL-Kompetenz

Psychologie und Rhetorik sind wichtig in Verkauf und Vertrieb.
Aber diese Kenntnisse alleine reichen schon lange nicht mehr.
Weil Rentabilität und Liquidität mehr denn je maßgebend sind.
Kosten senken, Leistung bewerten, Umsatz + Ertrag erhöhen.
Steigen Sie also jetzt gekonnt um - bevor es alle anderen tun!

Verhandlungskunst gewinnt!
Erfolg in Vertrieb und Verkauf mit starker BWL-Kompetenz!

Hilft eine starke BWL-Kompetenz in Vertrieb und Verkauf?
Ja. - Erkennbar verbesserte Ergebnisse sind erzielbar.
Wo ist der dargestellte Vorteil insbesondere nutzbar?
In Vertrieb und Verkauf von Investitionsgütern.
Ist die BWL-Kompetenz in allen Vertriebsschienen anwendbar?
Für alle Vertriebskanäle: Direktvertrieb / Fach-Handel / Märkte OEM / Weiterverarbeiter / Ausschreibung mit Kalkulation, Angebot und Vergabe.

Hier ist je ein starkes betriebswirtschaftliches Wissen, eben BWL-Kompetenz für unterschiedliche Verkaufs-Strategien gefordert.

Es gibt aber doch schon genügend Verkaufstrainings.

Diese Verkaufstrainings beschäftigen sich in in aller Regel mit den Themen: Rhetorik, Motivation, Termine, Gesprächsführung, Präsentation, Fragetechnik, Einwände, Preisargumente, Abschlusstechnik, After-Sales-Service.

Hier wird erkennbar eher das Verhalten gegenüber Interessenten und Kunden trainiert und über eine gezielte Motivation der persönliche Einsatz gefördert.

Aber ist das der ausschließliche Weg zum Erfolg im Vertrieb?
Oft klingen Aussagen geschulter Vertriebsmitarbeiter/-innen hohl.
Im Satzbau schaffen viele den an-trainierten Satz - das war´s.
Eine Vorteils-Nutzen-Argumentation wird oft nicht angewendet.

Und selbst professionelle Call-Center betonen: In aller Regel sind nur bis zu 2 Termine pro Tag zu erreichen, das war´s.
Auch die Marketing-Abteilungen großer Unternehmen vermitteln in ihren Kampagnen oft nur einen günstigeren Preis.

Mehr Erfolg in Verkauf und Vertrieb können MitarbeiterInnen für ihr Unternehmen erreichen, wenn sie zum verhaltens-orientierten Können auch mit Rendite-starker BWL-Kompetenz für Vertrieb und Verkauf wohlüberlegt handeln.

Hier liegen viele Chancen, sowohl den Umsatz als auch den Ertrag im Unternehmen zu steigern:

  • Erfassen von Kosten und Aufwand in Vertrieb und Verkauf
  • Deckungsbeitrag-1 (DB-1) und Deckungsbeitrag-2 (DB-2)
  • Interaktion von Mengen und Werten; Unternehmenspolitik
  • Beschaffenheit von Erfolgszahlen in BWA, Bilanz mit GuV
  • Wirkungen von Nachlässen, Skonti, Boni wie Vergütungen
  • Ansätze bei Reklamationen, Nacharbeiten u. Abgeltungen
  • Kompensation (Ausgleich) bei erkannten Unterdeckungen
  • Ausschreibungen, individ. Angebote, Vergabe-Gespräche
  • Ggf. Vertragserfüllungs- u. Gewährleistungs-Bürgschaften
  • Bewertung v. Forderungen / Wirkung bei Zahlungs-Ausfall
  • takt. Einwirken auf Wirtschaftlichkeit wie Zahlungsfähigkeit
  • Kundenanzahl / Abhängigkeiten / Produkte / Leistungen
  • Handlungsplanung / Umsetzungszeiten / Vorgehensweise
  • persönl. Leistung / Marktlage / Wettbewerb / Masterplan
  • Übungen: Verhandlungs-Techniken über BWL-Strategien

Der Preiskampf am Markt nimmt mehr und mehr zu. Dies erst recht, wenn das globale Wirtschafts-Wachstum wieder nachlassen sollte.

Vorteile liegen - meist kurzzeitig - in innovativer Technik oder in anderen Besonderheiten, bei Vergleichbarkeit oft ausschließlich im Preis - das sind die Fakten.

Man muss wissen, zu welchem Wert wieviel an Mengen verkauft werden, wo Kosten anpassbar sind und welcher Ertrag erzielt wird.

Auch eine Serienfertigung hat im Blickfeld zu bleiben, die Kosten steigen enorm, wenn die Fertigung nicht voll ausgelastet wird.

In meinen Fach-Seminaren „Mehr Erfolg in Vertrieb und Verkauf mit rendite-starker BWL-Kompetenz“ nutze ich interessante Beispiele aus dem Unternehmens-Alltag.

Hieran lassen sich unterschiedliche Ansätze mit Blick auf den Erfolg in Umsatz und Ertrag wirkungsvoll aufzeigen.

Übrigens: Auch ich bin ausgebildeter Verkaufstrainer und war zudem lange Jahre Marketing- und Vertriebsleiter (110 MA + 15 freie HV) und Geschäftsführer eines fertigenden mittelständischen Unternehmens.

Aufgrund dieser Erfahrungen habe ich mein einzigartiges Fach-Seminar als Ergänzung zum allseits bekannten Verkaufstraining aufgebaut.

Diese Investition lohnt sich für den Vertrieb und Verkauf, denn der Markt wird immer härter: Die Stunde der Wahrheit für viele Unternehmen!

Wann sprechen wir miteinander über Ihren Erfolg?
Fach-Seminar über 1 Tag dienstags oder donnerstags von 08.30 - 16.30 Uhr.
Standort: Nähe zu Dortmund (Hotel nach TN-Zahl festzulegen).
Gebühr: 700,00 € netto, zzgl. 19% MwSt. von 133,00 = 833,00 €.
Sofortiger 5%-Bonus bei mehreren Anmeldungen je Unternehmen.
Bezahlung innerhalb von 7 Tagen nach Rechnung und vor dem Seminar-Termin;
diese Überweisung sichert den Seminar-Platz.
Bei Verhinderung kann eine Ersatzperson teilnehmen.
In der Gebühr enthalten: TN-Unterlagen, Pausengetränke, Mittags-Buffet.
Reise und ggf. Übernachtung in individueller TN-Verantwortung.
Termine fragen Sie bitte unverbindlich über meine E-Mail nach.
Die nächsten Seminare sind für Januar / Februar 2012 geplant.
Eine Anmeldung ist mit Ihrer E-Mail-Anfrage nicht verbunden.
Sie können sich verbindlich auf meine Rückantwort hin anmelden.
Deshalb ist es wichtig, Ihr Interesse jetzt zu bekunden. - Danke.

Besonders wirkungsvoll sind Betriebs-interne Veranstaltungen!
Es bedarf vorab einer etwa 3-tägigen Vorbereitung im Unternehmen, weil spezifische Daten aufbereitet und anschließend trainiert werden.

Mein Honorar zur Vorbereitung und Durchführung dieses einmaligen Firmen-internen Fach-Seminars je Fach-Bereich benenne ich gerne auf Anfrage.

Diese Investition lohnt sich für den Vertrieb und Verkauf, denn der Markt wird härter: Die Stunde der Wahrheit für viele Unternehmen!

Wann sprechen wir über Ihre Betriebs-internen Fach-Seminare?



Valid XHTML 1.0 Transitional

vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen vorgeladen